Sind wahre Freunde Mangelware?

In jedem Leben, gibt es eine konstante, diese lässt das gewöhnliche zu etwas ganz besonderem werden. Sicher fragst du dich was es ist? Das sind wahre Freunde, die wir schätzen und pflegen dürfen.

Freunde sind daher sehr wichtig. Hierbei geht es nicht um die schiere Anzahl der Freunde sondern vielmehr um die Tiefe der jeweiligen Freundschaft.

So erzählte mir vor ein paar Tagen einer meiner wahren Freunde, dass es ihn erstaunt hätte als ich ihm vor ein paar Monaten sagte: “Meine wahren Freunde kann ich an beiden Händen abzählen, alle anderen seien Bekannte oder kurzweilige Weggefährten.” Damals sah er dies noch anders heute bestätigt er mir diese Aussage.

Wahre Freunde zeigen sich erst in den Tiefpunkten eines jeden.

Während es dir gut geht, hast du sicher auch schon gemerkt, ist jeder dein Freund. Doch sobald dich eine Serie von negativen Ereignissen heimsucht bekommst du das Gefühl es wenden sich alle ab. Dem ist nicht so, es wenden sich nur falsche Menschen von dir ab. Auf diese Menschen kannst du getrost verzichten.

Das was überbleibt ist der innere Kern. Die wahren Freunde. Menschen die immer da bleiben werden, denn sie lieben dich als Menschen und nicht bloß die Vorteile die sie durch dich hatten.

Es ist der normale Alltag und eine Sicherheit der wir uns im Klaren sein dürfen. Nach jeder guten Zeit kommt eine schwere Zeit. Nach dem Auf kommt ein Ab. Und nach der Flut kommt die Ebbe. Nach der Sonne kommt der Regen. Solange du immer wieder aufstehst ist alles gut.

Schätze deine wahren Freunde.

Gebe Ihnen stets die Liebe die sie benötigen. Mit allen anderen kannst du etwas unternehmen aber investiere dort nicht zu viele Emotionen. Gefühle zu lassen oder auch offen zu zeigen wird häufig als Schwäche angesehen. Doch zeigt dies dem Gegenüber erst, dass man etwas für die Person empfindet.

Manche Menschen sehen dies nicht und beschweren sich dann. Ihnen fehle die Liebe von anderen Menschen. Sie sehnen sich nach Aufmerksamkeit, Zuneigung oder einfach einem Menschen der Ihnen eine starke Schulter zur Verfügung stellt.

Im Leben bekommt man immer das, was man toleriert. Wenn du Menschen in deinem Umfeld willst die ehrlich und aufrichtig sind solltest du drastisch vorgehen. Sollte dir jemand auffallen der nicht so ist. Beende die Verbindungen und mache ihm klar, dass er dir nicht deine Zeit stehlen wird. Manchmal ist das Hart aber es muss sein.

Du willst wahre Freunde, deshalb toleriere nur Menschen die dieselben Werte vertreten. Alles andere wird dich eines Tages verletzen. Und mit großer Sicherheit bereust du die gemeinsame vergeudete Zeit.

Wahre Freunde sind etwas magisches.

Manche meiner wahren Freunde sehe ich sehr sehr selten doch wir sind einander verbunden. Sollte es einem nicht gut gehen sind wir füreinander da. Da gibt es Barrieren wie die Entfernung zueinander.

Oberflächliche Freunde erkennst du auch daran, dass gleich Stress ist, wenn man sich mal nicht sieht. Tiefe Freundschaften sind die wo man sich lange nicht sehen kann und es ist dennoch alles bestens.

Bedingungslose Liebe ist dort der Schlüssel. Ich bin selbst ein Mensch voller Liebe. Ich liebe meine männlichen Freunde ohne Schwul zu sein. Genauso liebe ich meine weiblichen Freundinnen ohne dass ihre Partner Eifersüchtig sein müssen. Bin voller Selbstliebe und dennoch nicht A-Sexuell. Und ich liebe generell mein Umfeld. Wer sich auf die Liebe konzentriert, der erkennt sie überall. Die Liebe heilt alles Leid auf der Welt.

Davon bin ich überzeugt.

Negative Emotionen limitieren uns enorm. Wer sich auf den Hass gegenüber seinem Feind konzentriert, der wird immer Hass ernten. Deshalb wähle dein Umfeld gewählt aus. Damit du durch dieses nicht limitiert wirst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

x