Liebe dich selbst, sonst liebt dich keiner.

Im Leben existiert alles, was wir kennen, auf Grundlage der Liebe. Ohne das Gesetz der Anziehung würde es uns und alles, was wir kennen, nicht geben.

Dennoch scheint die Liebe in der Welt zunehmend in Vergessenheit zu geraten.

Die Scheidungs- und Trennungsrate steigt exponentiell und generell lassen wenige Menschen noch Gefühle zu. Es wird teilweise als Schwäche angesehen zu lieben.

Doch ist Liebe die stärkste Kraft im Universum. Ohne sie gäbe es uns Menschen nicht und auch die Energie, die uns unser Leben so angenehm gestaltet, wäre nicht existent.

Die Liebe ist zu unterscheiden in:

  • Selbstliebe
  • Bedingungslose Liebe
  • Romantische Liebe
  • Platonische Liebe
  • Familien und Verwandten Liebe
  • und einige weitere Arten

Liebe ist die schönste und wirkungsvollste Kraft.

Wer sich selbst liebt, wird gern als egoistisch und arrogant abgestempelt. Eigenschaften, die ebenso gern erfolgreichen Menschen zugeschrieben werden.

Jeder, der sich selbst liebt, der tut sich überwiegend Gutes. Denn sein Körper ist der Tempel. Die Hülle die, die Psyche und Physis vereint.

Es gibt eine Vielzahl von Einflüssen, die uns limitieren sowie manipulieren. Die uns hindern, unser Potenzial vollkommen zu entfalten.

Liebe dich selbst und du wirst auch andere lieben können.

Wir Menschen neigen dazu, unsere Zufriedenheit von anderen Menschen oder Ereignissen abhängig zu machen. Wir können erst glücklich sein, wenn uns unser Partner liebt. Oder wir eine bestimmte Sache erreichen, doch geht es uns selbst beim Erreichen noch nicht besser.

Woran das liegt? Es liegt an der Selbstliebe. Wir manipulieren uns, indem wir es nicht verdienen, obwohl wir es eventuell doch verdienen.

Wertschätzung beginnt bei dir.

Mache jeden Tag drei Dinge, die dir gut tun. Und ich garantiere dir, du wirst mehr Selbstliebe erfahren und dadurch auch dein Selbstvertrauen steigern wie auch deine Selbstakzeptanz.

Liebe ist die Kraft der Anziehung. Nicht bloß im Zwischenmenschlichen, auch wenn du dir etwas für dein Leben wünschst, dann beginne diesen Traum zu wollen, wahrlich zu lieben. Du darfst es haben wollen. Erlaube es dir.

Mache der Liebe die Tür auf.

In deinem Tempel fehlt dir etwas? Dann stell dir vor, wie es damit wäre. Wiederhole dies, so oft es geht, mindestens täglich. Durch diese Imagination und Visionierung schärfst du deinen Blick auf das Erreichen dieses Wunsches. Du entwickelst nur durch eine Gewohnheit deinen Fokus.

Dankbarkeit und Achtsamkeit sind ebenso wichtige Faktoren auf dem Weg zur vollkommenen Selbstliebe. Übe dich darin. Noch kein Meister fiel einfach so vom Himmel.

Erfolgreiche Menschen lieben sich selbst, sie sind deshalb noch lange keine schlechten Menschen. Sie folgen ihrer Passion, die große Teile der Menschheit nicht einmal kennen. Einige Folgen auf Autopilot einer fremden Passion. Mach du den positiven Unterschied.

Zum Abschluss dieses Artikels möchte ich dir noch einen Rat geben:

Beginne noch heute dich zu lieben. Verbanne deine negativen Taten und erkenne deine guten Taten an! Klopf dir selbst auf die Schulter oder mache dir vorm Spiegel ehrliche, Anerkennende Worte.

Join the discussion

  1. Viola

    Sehr wichtiges Thema und ein super Artikel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

x